News
imc AG Schweiz schließt Partnerschaft mit Side Effects

imc AG Schweiz schließt Partnerschaft mit Side Effects

Die imc AG Schweiz, einer der führenden Full-Service Anbieter für digitales Lernen, gibt die Partnerschaft mit Side Effects, dem Züricher Softwareunternehmen mit Spezialisierung auf die interaktive Nutzung von 3D-CAD-Daten, bekannt.

Saarbrücken/Zürich, Januar 2024

Side Effects hat sich mit ihrer Digital 3D Plattform darauf spezialisiert, 3D CAD-Daten automatisch in einen digitalen 3D Zwilling umzuwandeln und diesen in einem interaktiven 3D Raum nutzbar zu machen. Dreidimensionale Modelle, Ersatzteilkataloge, Montageanleitungen, Sicherheitsschulungen und Produktvideos ermöglichen eine deutliche Kostenersparnis und gesteigerten Erfolg im Schulungsbereich, maximieren die Flexibilität und führen zu einem besseren Produktverständnis.

 

Durch die neue Kooperation der imc AG Schweiz und Side Effects lassen sich individuelle 3D Inhalte in kurzer Zeit und ohne Vorwissen erstellen und unter anderem für Schulungszwecke in der imc Learning Suite nutzen. Die imc Learning Suite bietet die ideale Plattform zur Bündelung und Integrierung dieser E-Learnings, die erstellten Inhalte können ganz einfach implementiert und als Lerneinheiten in verschiedenen Formaten auf unterschiedlichen Endgeräten zur Verfügung gestellt werden.

 

Nick Spielkamp, Managing Director der imc AG Schweiz, betont, dass von der Zusammenarbeit mit Side Effects vor allem die Kunden profitieren: „Für unsere Kunden können wir durch diese Erweiterung unseres Portfolios eine zusätzliche Lösung liefern, die auf dem neusten Stand der 3D Technologie beruht. Wir eröffnen somit auch ungeübten Usern die Möglichkeit zur Erstellung von dreidimensionalen E-Learnings. Erste Pilotprojekte mit namhaften Kunden in der Schweiz sind bereits erfolgreich gestartet.“

Weitere Informationen

Side Effects ist ein Schweizer Unternehmen mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Entwicklung innovativer Softwareprodukte. Die preisgekrönte Digital Twin Plattform von Side Effects wird weltweit bei führenden Industrieunternehmen eingesetzt und ermöglicht das Erstellen effizienter und realitätsnaher Schulungen und Produktinformationen auf Basis von CAD Daten.

 

Hier geht's direkt zu Side Effects

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
News
Innovation Pack 14.19

Weitreichende Updates für die imc Learning Suite mit IP 14.19

Innovation Pack 14.19 verbessert User Experience und ermöglicht Kursvorschau

Januar, 2024

Das erste Innovation Pack 2024 hat es in sich: Die imc Learning Suite erhält weitreichende Verbesserungen, die Usern und Admins das Leben erleichtert. Insbesondere die komplette Kursvorschau, die es Administratoren und Tutoren erlaubt, sich eine Vorschau anzusehen, die genau zeigt, was die Lernenden sehen werden, wird viele Kunden freuen.

 

Weitere Änderungen auf einen Blick:

  • Der Generic Content Importer unterstützt Sie durch den einfachen Import von Lerninhalten externer Dienste
  • Ab diesem Innovation Pack kann die imc Learning Suite an mehrere Shopify Shops angebunden werden
  • Erleichtere Kursverwaltung dank Batch-Verarbeitungz
  • Die Seite „Manage Staff Enrollement“ wurde für Kursvorlagen und Lernpfade erweitert und enthält nun auch zwei neue Einstellungen für das Abbrechen von Lernpfaden
  • Verbesserte Metadaten bei Kacheln
  • Im Learning Analytics Modul wird Administratoren in den Content-driven Learning Paths eine neue Spalte angezeigt, die den Fortschritt in Prozentwerten darstellt

Weitere Informationen

Eine Übersicht über alle Neuerungen, die in IP 14.19 erhalten sind, finden Sie auch hier auf einen Blick.

KONTAKT
Photo of Nadine Kreutz
Nadine Kreutz
Communications Manager
News
imc AG wird hundertprozentige Konzerntochter der IDS Scheer Holding

imc AG wird hundertprozentige Konzerntochter der IDS Scheer Holding

Saarbrücken, 14. Dezember 2023

Prof. Scheer geht einen weiteren Schritt, um den Konzern zukunftssicher zu ordnen

Am 13. Dezember 2023 hat Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer über die IDS Scheer Holding die bei Dritten liegenden 40 % der Aktienanteile an der imc AG erworben. Damit ist die IDS Scheer Holding nunmehr alleiniger Anteilseigner an dem europäischen Marktführer für digitales Lernen.

 

Dazu Prof. Scheer, als alleiniger Anteilseigner der IDS Scheer Holding: „Meine Entscheidung, die extern gehaltenen Aktien an der imc AG zu kaufen, ist ein weiterer Schritt bei der Zukunftsorientierung der gesamten Organisationsstruktur, in deren Fokus Kundenorientierung, Wachstumschancen sowie die Nutzung von Synergien zwischen den Unternehmen stehen.“

 

Zur Scheer Holding mit insgesamt 1200 Mitarbeitern zählen die 100 % - Töchter Scheer GmbH als Beratungsunternehmen im SAP-Umfeld, Scheer PAS als Softwareunternehmen für die digitale Transformationsplattform und nunmehr die imc AG sowie Minderheitsbeteiligungen an Start-up Unternehmen.

Über IDS Scheer Holding

Die IDS Scheer Holding ist das Dach über den Unternehmen der Scheer Gruppe. Die etablierten Unternehmen Scheer GmbH, imc AG und Scheer PAS Deutschland GmbH unterstützen die Start-Ups im Netzwerk. Für das international und digital aufgestelltes IDS Scheer Netzwerk sind Forschung und Innovation elementarer Bestandteil der DNA.

 

Inspiriert vom Unternehmer- und Innovationsgeist des Gründers Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer stellt das IDS Scheer Netzwerk seit über 40 Jahren eine etablierte Verbindung von Experten und Forschenden dar. Über 1.200 Mitarbeitende setzen engagiert globale Kunden- und Forschungsprojekte um.

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
News
imc AG übernimmt Hamburger Agentur p-didakt

imc AG aus Saarbrücken baut mit Übernahme der p-didakt GmbH das eigene Leistungsportfolio aus und ist ab sofort auch in Hamburg präsent

Die imc AG aus Saarbrücken, einer der führenden Full-Service Anbieter für digitales Lernen, ist seit dieser Woche 100-prozentiger Anteilseigner der seit über 18 Jahren etablierten Hamburger Agentur p-didakt GmbH. Durch die Übernahme verstärkt die imc ihre Beratungskompetenz und erweitert ihr Service-Portfolio

Saarbrücken/Hamburg, Dezember 2023

Christian Wachter und Sven R. Becker, die Co-CEOs der imc AG, und Sönke Petersen, der Gründer und bisherige Alleingesellschafter der p-didakt GmbH, gaben die Übernahme am 06.Dezember bekannt. Sönke Petersen bleibt Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens. Das zehnköpfige Team von p-didakt wird die Beratungskompetenz der imc stärken und am Aufbau neuer Geschäftsfelder insbesondere im Bereich Qualifizierung mitwirken.

 

„Mit Sönke Petersen und seinem Team haben wir weiteres wertvolles Expertenwissen zu uns geholt, um unsere Unternehmensgruppe sinnvoll zu erweitern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die neuen Möglichkeiten, die sich durch diese Übernahme ergeben,“ sagt Christian Wachter, Co-CEO der imc AG. „Besonders von der Kompetenz und den Erfahrungen der p-didakt Berater auf dem Gebiet der Qualifizierung werden sowohl unsere Bestandskunden als auch Neukunden profitieren.“

 

Sven R. Becker, Co-CEO der imc AG sieht noch weitere Vorteile in der Akquisition: „Der zusätzliche Standort im Norden der Republik eröffnet uns nun auch logistisch neue Möglichkeiten. Wir haben bereits einige Mitarbeitende in diesem Einzugsgebiet, denen wir ab sofort auch eine Büro-Heimat bieten können. Ich freue mich schon auf den ersten Besuch vor Ort.“

 

Sönke Petersen sieht auch für p-didakt starke Potenziale in dem Zusammenschluss: „Durch die Nutzung der technologischen Kompetenzen von imc können wir jetzt noch besser neue zukunftsorientierte Angebote für unsere Kunden entwickeln. Und auch die Wünsche einiger Kunden nach größeren Projektstrukturen lassen sich mit imc gemeinsam realisieren.“

Weitere Informationen

Hier geht's direkt zu p-didakt

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
News
Sven R. Becker wird neben Christian Wachter zum Co-CEO

imc AG wird in Zukunft von zwei Co-CEOs geführt: Sven R. Becker wird neben Christian Wachter zum Co-CEO berufen

Saarbrücken, November, 2023

Der Vorstand der imc AG in Saarbrücken stellt sich neu auf: Sven R. Becker rückt in die Funktion des Co-CEO auf. Christian Wachter tritt zusätzlich in die Geschäftsführung der IDS Scheer Holding und der Scheer GmbH ein.

Christian Wachter

Christian Wachter, Co-CEO, imc AG

Sven R. Becker

Sven R. Becker, Co-CEO, imc AG

Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Alleingesellschafter der IDS Scheer Holding GmbH, ordnet die Konzernführung der IDS Scheer Holding neu. Als neuer Geschäftsführer für Finanzen und Controlling der IDS Scheer Holding und der Scheer GmbH ist Christian Wachter berufen, der gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Tochtergesellschaft imc AG bleibt.

 

Sven R. Becker, bereits seit 2019 Mitglied des Vorstandes der imc AG, wird ihn zukünftig als Co-CEO unterstützen. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die in allen Bereichen vor uns liegen. Durch die Neuausrichtung der IDS Scheer Holding werden wir das Scheer-Netzwerk enger zusammenführen. Es freut mich meinen langjährigen Vorstandskollegen Sven Becker nun auch in der Funktion als Co-CEO an der Spitze des Unternehmens zu sehen,“ so Wachter.

 

In seiner Rolle als CFO der Scheer GmbH wird er im Team zusammenarbeiten mit Meike Scheer, Tochter des Unternehmensgründers, die als Geschäftsführerin für Personal und Ressourcenmanagement, zusammen mit Dr. Wolfram Jost als Geschäftsführer für Prozessmanagement und Innovation, als Doppelspitze die Funktionen der Sprecher der Geschäftsführung der Scheer GmbH übernimmt. Dr. Wolfram Jost bleibt dabei weiterhin auch Technologievorstand der imc AG.

Über IDS Scheer Holding

Die IDS Scheer Holding ist das Dach über den Unternehmen der Scheer Gruppe. Die etablierten Unternehmen Scheer GmbH, imc AG und Scheer PAS Deutschland GmbH unterstützen die Start-Ups im Netzwerk. Für das international und digital aufgestelltes IDS Scheer Netzwerk sind Forschung und Innovation elementarer Bestandteil der DNA.

 

Inspiriert vom Unternehmer- und Innovationsgeist des Gründers Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer stellt das IDS Scheer Netzwerk seit über 40 Jahren eine etablierte Verbindung von Experten und Forschenden dar. Über 1.200 Mitarbeitende setzen engagiert globale Kunden- und Forschungsprojekte um.

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
Learn x Awards 2023
News

imc AG aus Saarbrücken gleich dreimal bei „LearnX Awards“ in Australien ausgezeichnet

Das australische Weiterbildungsinstitut LearnX hat die imc AG und deren Kunden in Australien bei den „LearnX Awards“ insgesamt dreimal ausgezeichnet. Die imc konnte sich in zwei Kategorien über den „Diamond Award“ sowie den „Gold Award“ in einer weiteren Kategorie freuen

learn x award badge 2023
learn x award gold 2023

Saarbrücken/Melbourne, November 2023

Mit den globalen Auszeichnungen der LearnX Awards werden jedes Jahr herausragende Projekte und Lösungen aus der ganzen Welt gewürdigt, die Best-Practice-Lernmethoden und Geschäftsnutzen bieten. Dies ist das sechste Jahr in Folge, dass imc bei den LearnX Awards ausgezeichnet wurde.

 

Die Diamond Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Lernmodell - Rapidly Shifted Online Learning“ erhielt die imc für ihr gemeinsames Projekt mit dem Department of Communities and Justice in New South Wales für ihr Values Charter Projekt.

 

Eine weitere Diamond Auszeichnung konnte imc sich in der Kategorie „Bestes Lernmodell - Online Learning“ mit dem Ministerium für Familien, Fairness und Wohnungswesen in Victoria für das Zuschussverwaltungsprojekt sichern.

 

Gold gab es für das Projekt "Understanding Restraint and Seclusion" zusammen mit dem Bildungsministerium Victoria in der Kategorie „Bestes eLearning-Design - Video“.

Weitere Informationen

Die LearnX Live Awards sind ein internationales Award-Programm, das Auszeichnungen in mehreren Bereichen des Talentmanagements an Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Einrichtungen vergibt. Jedes Jahr werden im Rahmen des Programms herausragende Projekte und Lösungen ausgezeichnet, die als Best Practices dienen und unternehmerischen Mehrwert schaffen. Das Award-Programm gibt es seit 2008. Möchten Sie mehr über die LearnX-Awards erfahren, schauen Sie gerne hier vorbei.

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
News
Prof. Scheer ordnet Konzernführung der IDS Scheer Holding neu

Prof. Scheer ordnet die Konzernführung der IDS Scheer Holding neu

Saarbrücken, November, 2023

Der Sprecher der Geschäftsführung der Scheer GmbH und gleichzeitig Geschäftsführer der IDS Scheer Holding GmbH Mario Baldi sowie Dr. Olaf Homburg, Geschäftsführer der IDS Scheer Holding GmbH und Geschäftsführer der Scheer GmbH für Finanzwesen und Controlling, sind aus den Unternehmen ausgeschieden. Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer dankt ihnen als Alleingesellschafter der IDS Scheer Holding GmbH für ihre langjährige Arbeit.

  • Als neuer Geschäftsführer für Finanzen und Controlling der IDS Scheer Holding und der Scheer GmbH ist Christian Wachter berufen, der gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Tochtergesellschaft imc AG bleibt.
  • Als neuer Geschäftsführer übernimmt Oliver Hafner das SAP- Beratungsgeschäft der Scheer GmbH. Er besitzt als langjähriger Scheer-Manager in verschiedenen Funktionen um das SAP- Geschäft hervorragende Erfahrungen.
  • Michael Bergmann verantwortet weiterhin als Geschäftsführer das Auslandsgeschäft der Scheer GmbH.
  • Meike Scheer, Tochter des Unternehmensgründers, übernimmt als Geschäftsführerin für Personal und Ressourcenmanagement, zusammen mit Dr. Wolfram Jost als Geschäftsführer für Prozessmanagement und Innovation, als Doppelspitze die Funktionen der Sprecher der Geschäftsführung der Scheer GmbH. Dr. Wolfram Jost bleibt weiterhin Vorstand der imc AG

 

Professor Scheer betont die Zukunftsorientierung der neuen Organisationsstruktur, die eine noch stärkere Kundenorientierung, Wachstumschancen sowie die Nutzung von Synergien zwischen den Unternehmen unterstützt.

Über IDS Scheer Holding

Die IDS Scheer Holding ist das Dach über den Unternehmen der Scheer Gruppe. Die etablierten Unternehmen Scheer GmbH, imc AG und Scheer PAS Deutschland GmbH unterstützen die Start-Ups im Netzwerk. Für das international und digital aufgestelltes IDS Scheer Netzwerk sind Forschung und Innovation elementarer Bestandteil der DNA.

 

Inspiriert vom Unternehmer- und Innovationsgeist des Gründers Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer stellt das IDS Scheer Netzwerk seit über 40 Jahren eine etablierte Verbindung von Experten und Forschenden dar. Über 1.200 Mitarbeitende setzen engagiert globale Kunden- und Forschungsprojekte um.

KONTAKT
Photo of Kerstin Steffen
Kerstin Steffen
Director Brand Strategy
News
Learning Technologies Gold Award

Gold für die imc AG und die Schaeffler Gruppe bei Learning Technologies Awards in London

Die imc AG aus Saarbrücken ist zusammen mit ihrem Kunden Schaeffler-Gruppe in London bei den Learning Technologies Awards in der Kategorie „best use of social and collaborative learning technologies“ mit Gold ausgezeichnet worden.

Learning Technologies Award 2023 Gold

London/Saarbrücken, November, 2023

Die Learning Technologies Awards würdigen jedes Jahr das Engagement, die Begeisterung und die Leidenschaft für Lerntechnologien auf der ganzen Welt. Die Finalisten wurden von einer unabhängigen Jury, die vom „The Learning Network“ organisiert wurde, aus über 450 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt.

 

Das gemeinsame Projekt von imc und Schaeffler, der „Climate Action Day“ konnte die Expertenjury überzeugen: Ab 2040 will die Schaeffler Gruppe mit einer komplett klimaneutralen Lieferkette arbeiten. Die unternehmenseigene Produktion soll bereits ab 2030 grün sein. Doch für eine erfolgreiche Klimatransformation ist es notwendig, die rund 83.000 Mitarbeitenden zu mobilisieren.

 

Um diesen enormen Veränderungsprozess in Gang zu setzen, organisierte Schaeffler mit Unterstützung der imc den „Climate Action Day“: Ein Tag, an dem weltweit für 90 Minuten die gesamte Produktion gestoppt wurde, damit die Mitarbeitenden sich zum Thema Klimaneutralität austauschen und gemeinsam Konzepten erarbeiten konnten. Rund um diesen Tag fanden umfangreiche Trainings und Workshops statt.

 

Ausgangspunkt für die Lernaktivitäten war eine animierte, integrierte Landing Page mit Chatbot, kuratierten Inhalten und direkter Anbindung an das bestehende Lernmanagementsystem und Microsoft Teams. Über verschiedene Absprungpunkte im Portal konnten die Lernenden weltweit zur gleichen Zeit auf die verschiedenen Lerninhalte wie Trainings und Leitfäden zugreifen.

Weitere Informationen

Hier geht's zur Case Study mit Schaeffler

KONTAKT
Nina Wamsbach, Communications Manager, imc AG
Nina Wamsbach
Communications Manager
News
Innovation Pack 14.18

Updates für die imc Learning Suite: Verbessertes On-the-Job Training und Learning Analytics, sowie höhere Flexibilität bei Zertifizierungen

Mit Innovation Pack 14.18 wurden insbesondere bestehende Funktionen der imc Learning Suite optimiert. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

November, 2023

Das neueste Update der imc Learning Suite, das Innovation Pack 14.18, enthält einige spannende Verbesserungen bestehender Funktionen.

Zu den Highlights gehören Updates für On-the-Job-Trainings in Kursen, die jetzt auch Gruppenarbeiten unterstützen, höhere Flexibilität bei der Verwaltung von Zertifizierungen sowie weitere Verbesserungen des Learning Analytics Modules, einschließlich der Möglichkeit, Berichte direkt innerhalb des LMS zu erstellen.

 

Die Neuerungen auf einen Blick:

 

Fördern der Zusammenarbeit durch das Lernen in Gruppen 

Bisher konnten On-the-Job-Trainingsaufgaben innerhalb eines Kurses stets nur individuell erfolgen. Jeder Teilnehmer musste seine eigenen Aufgaben erfüllen. Mit IP 14.18 können Tutoren oder Trainer die Teilnehmenden in Arbeitsgruppen einteilen, um On-the-Job-Aktivitäten als Team durchzuführen zu lassen.

 

 

Zertifizierungen: Mehr Flexibilität durch Toleranzzeiträume

Das Zertifizierungsmodul dokumentiert den Fortschritt für zugelassene Zertifizierungen, für die der Mitarbeiter eine Mindestanzahl von Punkten oder Stunden in einem bestimmten Zeitraum nachweisen muss. Früher war dieser Zeitraum fest definiert. Nun wurden Toleranzzeiträume eingeführt, die es erlauben, die erzielten Punkte und Stunden in einen früheren Zeitraum zu verschieben. Dies bietet die Flexibilität, Punkte und Stunden anzuerkennen, die erst nach dem Zertifizierungszeitraum durch den Tutor angenommen werden konnten, etwa weil dieser erkrankt war. Darüber hinaus wurden auch die Berichte für Zertifizierungen verbessert.

Weitere Informationen

Eine Übersicht über alle Neuerungen, die in IP 14.18 erhalten sind, finden Sie auch hier auf einen Blick.

KONTAKT
Photo of Nadine Kreutz
Nadine Kreutz
Communications Manager
News
Brandon Hall Silver Award

Ausgezeichnetes Onboarding: Brandon Hall Group vergibt Silber-Award an imc AG und ALTANA

Die Brandon Hall Group, der führende Anbieter für herausragende Leistungen im Bereich Human Capital Management, hat die Gewinner des "Awards for Excellence" in der Kategorie "Talent Acquisition Awards 2023“ bekannt gegeben. Die imc AG konnte mit dem globalen Onboarding-Programm für die ALTANA Gruppe überzeugen.

Brandon Hall Award 2023 Silver

Saarbrücken, August 2023

Ein einheitliches Onboarding-Programm für alle: Das war das Ziel von ALTANA, mit dem das Unternehmen an die imc AG herantrat.

Die ALTANA Gruppe entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte der Spezialchemie in vier Geschäftsbereichen. Mit Hauptsitz in Wesel, Deutschland, verfügt ALTANA weltweit über 48 Produktionsstätten, 63 Service- und Forschungslabore und beschäftigt rund 7000 Mitarbeitende.

 

Um den Beschäftigten aus allen Geschäftsbereichen die übergreifenden Ziele und Werte des ALTANA-Konzerns zu vermitteln, hat die imc ein unternehmensweit einheitliches Onboarding-Programm für ALTANA entwickelt. Zusätzlich gibt es ein spezifisches Onboarding für Führungskräfte.

Dass das Projekt ein Erfolg war, zeigen die von ALTANA erhobenen Umfrageergebnisse: Das globale Onboarding wurde auf einer Skala von 1-5 mit überdurchschnittlichen 4,3 Punkten bewertet, das Leadership Training mit sehr guten 4,0.

 

Ein nachweisbarer Business Impact ist für das internationale Gremium der Branchenexperten der Brandon Hall Group von zentraler Bedeutung. Weitere Bewertungskriterien sind:

  • Anpassung an den Geschäftsbedarf und die Umgebung des Kunden
  • Programmdesign, Funktionalität und Bereitstellung
  • Anpassung, Integration, Benutzerfreundlichkeit, Innovation und Kreativität
  • Gesamteffektivität, Wirkung und messbarer Nutzen

Weitere Informationen

Die Brandon Hall Group ist ein Forschungs- und Analyseunternehmen mit mehr als 10.000 Kunden weltweit, das seit fast 30 Jahren forschungsbasierte Lösungen anbietet, die Unternehmen auf der ganzen Welt jeden Tag aufs Neue zu Spitzenleistungen verhelfen. Mehr über die Brandon Hall Group Excellence Awards.

 

 

Wenn Sie mehr über die individuellen Lernlösungen der imc AG erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne!

KONTAKT
Photo of Nadine Kreutz
Nadine Kreutz
Communications Manager