Unser Team in Deutschland freut sich auf Ihren Anruf: + 49 681 94 76 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom
Blog 

Quick Reads – Ihre Lesetipps im August

Wie die Digitalisierung Branchen umkrempelt

11. August 2017

Im August möchten wir auf zwei Artikel aufmerksam machen, die sich mit dem steigenden Einfluss der Digitalisierung auf Unternehmen aller Branchen beschäftigen.

Why every business needs to be a digital business to survive

  • Veröffentlicht von Chris Riddel
  • Benötigte Lesedauer: circa 10 Minuten
  • In englischer Sprache
  • "Die Digitalisierung wird Branchen komplett umkrempeln und eine grundsätzlich neuen Denkweise verlangen. Wer dazu nicht bereit ist, kann ebenso gut die Rollläden herunterziehen", so Chris Riddell, preisgekrönter Futurist. Auf seinem Blog schreibt er über Trends wie Gesichtserkennung oder Sprachtechnologie und reflektiert professionelle und persönliche Erfahrungen, die er mit Technik gemacht hat. Zum Beispiel hat er während seiner Karriere bei MARS erkannt, dass Kunden mehr und mehr an der Erfahrung interessiert sind, die ein Produkt begleitet, als an dem Produkt selbst. Unternehmen sollten dementsprechend die Menge an Daten nutzen, die ihnen dank moderner Technologien heutzutage zur Verfügung stehen, um personalisierte, individuelle Erfahrungen zu kreieren.

One fifth of large corporates now have Chief Digital Officer

  • Veröffentlicht von Consultany.uk
  • Benötigte Lesedauer: circa 10 Minuten
  • In englischer Sprache
  • Der Artikel beschreibt die zunehmende Kultivierung der Position eines "Chief Digital Officers" (CDOs) in großen britischen Unternehmen. Der Trend lässt sich insbesondere in der Finanzindustrie sowie Konsumenten-fokussierten Branchen beobachten, aber ist auch darüber hinaus relevant. Alle Branchen sind mehr und mehr durch den technologischen Wandel geprägt. Mit der Einstellung eines CDOs erhoffen sich die Unternehmen, ihre Marktpräsenz zu schützen und zu vermeiden, „Opfer „der digitalen Disruption zu werden. Diese Entwicklung ist sicherlich auch nicht nur auf den britischen Markt beschränkt.

 


Haben Sie Fragen?