Unser Team in Deutschland freut sich auf Ihren Anruf: + 49 681 94 76 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom

IMC AG mit neuem Vorstand für Produktentwicklung und -strategie

23. April 2019

Dr. Wolfram Jost ist neuer Produktvorstand

Der IMC Vorstand wurde mit Wirkung zum 15. April 2019 um ein drittes Mitglied erweitert. Softwarearchitekt und -experte Dr. Wolfram Jost wurde zum neuen Vorstandsmitglied für den Bereich Produktentwicklung und -strategie ernannt.

In dieser Position wird er die Softwareentwicklung des Full-Service Anbieters für digitales Training verantworten. Mit diesem Schritt folgt die IMC dem strategischen Wachstums- und Innovationskurs der Scheer Gruppe. Prof. Dr. Wolfgang Wahlster konnte zudem als strategischer Berater für den Bereich Künstliche Intelligenz gewonnen werden.

Dr. Jost gilt als Wegbereiter der digitalen Transformation und war bis Januar 2019 als Chief Technology Officer der Software AG tätig. Seine Expertise wird er ab sofort bei der IMC AG in den Bereich Produktentwicklung und -strategie einbringen. Insbesondere im Bereich Softwarearchitektur wird er dafür sorgen, dass das Unternehmen technologisch bestmöglich aufgestellt ist.

„Wir freuen uns, mit Dr. Wolfram Jost einen der erfahrensten deutschen Manager im Software-Geschäft zu gewinnen“, so Christian Wachter, Vorstandsvorsitzender der IMC. „Wir müssen digitales Lernen nicht neu erfinden, aber wir wollen weiterhin die ersten sein, die technische Neuheiten in die produktive Nutzung bringen. Wolfram Jost wird mit seinem technischen Know-how und seiner internationalen Erfahrung für einen enormen Innovationsschub sorgen.“

Auf weitere positive Skalierungseffekten im Vertrieb und wachsende Internationalität hofft zudem Sven R. Becker, der als Vorstand die Bereiche Marketing, Vertrieb, Content Solutions und Unternehmenskommunikation verantwortet.

„Wir stellen heute die Weichen, damit wir auch in Zukunft global erfolgreich sind. Mit der Gewinnung von Prof. Dr. Wahlster als Berater für die gesamte Scheer Holding versprechen wir uns ebenfalls positive Effekte. Wir haben nun die große Chance, unsere vorhandene Expertise im Bereich der künstlichen Intelligenz weiter zu steigern und für unsere Kunden noch gewinnbringender einsetzen zu können“.


Haben Sie Fragen?