Unser Team in Graz freut sich auf Ihren Anruf: + 43 316 253 665 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom
Blog 

Quick Reads – Ihre Lesetipps im Mai

15. Mai 2018

„Das Internet ist nur ein Hype“ – Diese Aussage, die Microsoft-Gründer Bill Gates im Jahr 1993 gemacht haben soll, dürfte er mittlerweile revidiert haben. PCs, Tablets, Smartphones und sogar Smartwatches sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Die Informationsflut und Schnelllebigkeit, die mit der globalen Digitalisierung einhergehen, verändern auch die Bedingungen im E-Learning Bereich rasant. In den Quick Reads im Mai sehen wir diesen Wandel mit den Augen der Online-Trainer. 

Erfahren Sie, wie Ausbilder es schaffen, auch im virtuellen Klassenzimmer einen persönlichen Draht zu ihren Schülern zu haben und dennoch mit technischem Fortschritt und findigen Konkurrenten Schritt halten.

Engaging Online Learners: 5 Lessons From an Early Adopter

  • Veröffentlicht von: Training Industry
  • Benötigte Lesedauer: Ca. 5 Minuten
  • In englischer Sprache
  • Trina Hoefling ist Dozentin an der Universität von Denver und gehört zu den Early Adoptern in der E-Learning Branche. In ihrem Artikel teilt sie ihre persönlichen Erfahrungen beim Wechsel vom physischen zum virtuellen Klassenraum. Sie gibt Tipps, durch die Trainer es auch auf Distanz schaffen, einen direkten Kontakt zu ihren Schülern aufzubauen. Dabei behandelt sie unter anderem die Vorteile von Diskussionsforen, digitalen Gruppenarbeiten und dem Erstellen eines virtuellen Büros.

A Step-By- Step Guide to Create Meaningful Learning Experiences

  • Veröffentlicht von: Elearning! Magazine
  • Benötigte Lesedauer: Ca. 8 Minuten
  • In englischer Sprache
  • Die Nachfrage nach Online-Weiterbildungen wächst stetig, doch damit auch der Wettbewerb und die Erwartungen der Kunden. E-Learning Experte Kamy Anderson teilt in diesem Beitrag seine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die es Ausbildern ermöglicht, sich mit ihren Angeboten von der breiten Masse abzuheben. Für ihn liegt der Schlüssel zum Erfolg unter anderem darin, sich in die einzelnen Lerner hineinzuversetzen und sie mit interessanten, kurzen Wissenshäppchen am Ball zu halten.

Haben Sie Fragen?