Unser Team in Graz freut sich auf Ihren Anruf: + 43 316 253 665 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom

Quick Reads – Ihre Lesetipps im Juni

11. Juni 2018

Die persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter zu unterstützen, ist eine Win-Win Situation für alle Beteiligten. Während die Lerner ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern, profitiert das Unternehmen von dem zusätzlichen Können seiner Belegschaft. In dieser Ausgabe der Quick Reads dreht sich daher alles um das Stärken der selbstständigen Mitarbeiterfortbildung.


Lernen Sie, wie E-Learning Anbieter und Unternehmen es schaffen, Selbstlernprozesse zu leiten und zu optimieren.

Supporting Professional Self-Development at Work

  • Veröffentlicht von: Modern Workplace Learning Magazine
  • Benötigte Lesedauer: Ca. 4 Minuten
  • In englischer Sprache
  • Den einzelnen Mitarbeitern die Chance zu geben, ihre persönliche Weiterbildung am Arbeitsplatz selbst in die Hand zu nehmen, hat für beide Seiten viele Vorteile. Die eigenen beruflichen Ziele werden so mit denen des Unternehmens in Einklang gebracht, was die Mitarbeiter motiviert und ihre Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber stärkt.
    Redakteurin Jane Heart erklärt, wie Unternehmen selbstverwaltete Lernprozesse unterstützen und optimieren können. So sollen sie beispielsweise bei Planung, Durchführung und Dokumentation der Weiterbildung helfen und die Lerner unterstützen, Ressourcen, Werkzeuge und Dienstleistungen zu finden, die zu ihnen und ihren Zielen passen.

How To Make Learning Stick: Top Tips From Learning Psychology

  • Veröffentlicht von: eLearning Industry
  • Benötigte Lesedauer: Ca. 3 Minuten
  • In englischer Sprache
  • E-Learning Experte Steve Penfold gibt in seinem Artikel Ratschläge, durch die Trainer Lernerfolge bei ihren Schülern nachhaltig festigen und Verhalten und Gewohnheiten langfristig produktiver gestalten. Dafür bedient er sich Grundlagen der Lernpsychologie und geht beispielsweise auf die Wichtigkeit von aktivem Engagement, der Vernetzung einzelner Lerninhalte oder dem Verwenden von Storytelling ein.

Haben Sie Fragen?