Unser Team in Deutschland freut sich auf Ihren Anruf: + 49 681 94 76 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom

Modern Slavery Statement

Erklärung der IMC AG zur modernen Sklaverei 2019

Die IMC AG setzt sich dafür ein, dass alle, die für und mit der IMC AG arbeiten, fair behandelt werden, sicher arbeiten können und ihre Menschenrechte geschützt und respektiert werden. Wir tragen die Verantwortung dafür, dass moderne Sklaverei nicht in irgendeiner Form in unserer Organisation oder innerhalb unserer Lieferkette vorhanden ist, und wir sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass unsere Praktiken dies unterstützen.

Zusätzlich zu dieser modernen Erklärung zur Sklaverei haben wir eine Geschäftsethik und Anti-Korruptionspolitik innerhalb unserer Organisation eingeführt, um unsere Verpflichtung zu ethischer und professioneller Arbeit weiter zu unterstreichen.

Als Technologieunternehmen ist die Lieferkette der IMC AG sehr kurz. Wo wir Unterstützung oder Ressourcen von externen Lieferanten benötigen, betreiben wir eine Lieferantenpolitik und führen eine angemessene Due Diligence bei unseren Schlüssellieferanten durch. Dies kann die Durchführung von Online-Recherchen einschließen. Wir können auch von unseren Partnern oder Lieferanten verlangen, unsere Geschäftsethik und Anti-Korruptionsrichtlinien zu überprüfen und zu akzeptieren.

Im Rahmen unserer Verpflichtung, Risiken zu identifizieren und zu minimieren, hat die IMC AG Prozesse eingerichtet, die Folgendes ermöglichen

  • Identifizierung und Bewertung potenzieller Risikobereiche in unserer Lieferkette
  • Verringerung des Risikos von Sklaverei und Menschenhandel in unseren Lieferketten, wozu auch Schulungen zur Sensibilisierung der Mitarbeiter und die Umsetzung von Verhaltenskodizes für Lieferanten gehören können
  • Überwachung potenzieller Risikofelder in unseren Lieferketten

Die IMC AG ermutigt alle Mitarbeiter und Lieferanten, Bedenken zu melden, dass moderne Sklavereipraktiken identifiziert wurden.

Diese Erklärung wird gemäß § 54 Abs. 6 des Modern Slavery Act 2015 abgegeben und stellt die moderne Erklärung der IMC AG zu Sklaverei und Menschenhandel für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr dar.