Unser Team in Deutschland freut sich auf Ihren Anruf: + 49 681 94 76 0

  • Global
  • Germany
  • Austria
  • Switzerland
  • Australia
  • Singapore
  • United Kingdom

Whitepaper: Informelles Lernen und Electronic Performance Support

Wohin fließt Ihr Weiterbildungsbudget? Während noch vor zehn Jahren Trainingsmaßnahmen wie Präsenzveranstaltungen, in denen ein Trainer Wissen gebündelt vermittelt, als Standard betrachtet wurden, hat nicht zuletzt das viel beachtete 70:20:10-Modell zu Diskussionen geführt. Es besagt, dass lediglich 10% des Lernerfolgs im Unternehmen durch derartige formelle Schulungsmaßnahmen entsteht, die übrigen 90% durch Learning by Doing und Austausch mit anderen. In den meisten Unternehmen werden jedoch rund 80 % des Weiterbildungsbudgets weiterhin für formelle Mitarbeiterschulungen aufgewendet.

Mit dem Whitepaper wollen wir Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie die Kosten für Schulungen und Support signifikant senken können, indem Sie sich gezielt proaktive Lernstrategien und –technologien zunutze machen.

Hierzu deckt das Whitepaper folgende drei Themenfelder ab:

Formelles und informelles Lernen: Wie unterscheiden sich die Ansätze, was sind Vor- und Nachteile, wann ist welche Methode zu bevorzugen? Dies wird anhand von Beispielen erläutert.

Proaktive Lernstrategien und -technologien werden vorgestellt:

  • Electronic Performance Support Systeme (EPSS)
  • Mundgerechte Lerneinheiten
  • Mentoring-Programme

Weiterbildungsverantwortliche: Wie können diese informelles Lernen unterstützen, Ergebnisse messen und Unternehmenskosten senken?

Klicken Sie auf das Titelbild, um sich die Preview des Whitepapers anzuschauen