major release illustration
Das Update für die
imc Learning Suite ist da

Innovation Pack 14.5 begeistert mit neuen Integrationsmöglichkeiten und verbesserter Learning Experience

Bereits einen Monat vor dem alljährlichen Learning Connect Event stellt die imc AG eine Welle an Innovationen vor, die an unsere Vision anknüpft: mit innovativen und einzigartigen digitalen Trainingslösungen das volle Potential von Mitarbeitern und Organisationen in echten Unternehmenserfolg zu verwandeln.

 

Mit dem neuesten Innovation Pack (V14.5) der imc Learning Suite sorgen wir dafür, dass Einzelnutzer, Teams und Organisationen noch schneller und produktiver arbeiten können. Mit den heute vorgestellten Neuerungen setzen Sie also Ihre Ziele noch einfacher um und bringen Ihre digitale Reise noch schneller voran.

DIESE FEATURES WERDEN SIE LIEBEN
microsoft teams icon

imc Learning Suite meets Microsoft Teams: für agile Zusammenarbeit und mehr Verbundenheit in virtuellen Teams

Wir lieben sie jetzt schon: die Microsoft Teams Integration für unsere Learning Suite! Über 75 Millionen Menschen vertrauen täglich auf Microsoft Teams – wir auch! Mit dieser besonderen Verbindung von Lern- und Kollaborationsplattform heben Sie Ihren Modern Workplace auf das nächste Level. Ihre Mitarbeiter werden begeistert sein!

 

Ihr Nutzen: Über die neue Microsoft-Teams Integration der imc Learning Suite lassen sich Kurse direkt in bestehenden Teams-Gruppen teilen, um andere Gruppenteilnehmer über passende Lernangebote zu informieren. Durch das Kuratieren und Teilen von Kursen finden Ihre Lerner schnell und unkompliziert Lernmaterialen, um die täglichen Arbeitsaufgaben besser zu bewältigen. Tutoren können bei der Kurserstellung außerdem automatisch ein Team in Microsoft Teams mit allen Kursteilnehmern erstellen. So wird es für Lerner jetzt noch einfacher, sich über Kursinhalte auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Die Nutzung der Videoconferencing-Funktionen ist dabei natürlich eine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel von Microsoft Teams und der imc Learning Suite in unserem Factsheet.

Erweiterte Reportingfunktionen sorgen für bessere Entscheidungen

Dieses Update lässt nicht nur das Herz von Controlling-Fans schneller schlagen – es begeistert einfach alle. Ab sofort gibt es für die Auswertung von Tests mehr Möglichkeiten und Filteroptionen. Damit werden Analysen zum Kinderspiel. Und das Beste: mithilfe dieser Daten können Sie die Effizienz der Lernaktivitäten weiter optimieren.

 

Ihr Nutzen: Das erweiterte Test-Reporting erlaubt die Ausgabe der gesammelten Daten, wie z.B. die durchschnittliche Punktzahl und die Anzahl aller Testversuche womit Rückschlüsse auf das Verhalten der Lernenden und die Qualität der Lerninhalte ermöglicht werden.

 

Und um die Lernenden noch besser zu motivieren, Feedback für Lernaktivitäten zu geben, wurde die Learning Experience im Bereich der Feedback-Formulare um eine Star Rating Funktion erweitert. Damit ist es möglich, auf Basis von Sternen seinen persönlichen Eindruck mitzuteilen.

skill management icon

Nochmals verbesserte Experience im Bereich Skill- und Kompetenzmanagement

Im Bereich des Skill- und Kompetenzmanagements haben wir uns darauf konzentriert, die Benutzererfahrung grundlegend zu verbessern. Das sorgt nicht nur für glücklichere Mitarbeiter*innen sondern auch für schnellere Abläufe.

 

Ihr Nutzen: Lernende und Vorgesetzte können nun schneller und einfacher die passenden Skills und Jobprofile finden und zuordnen. Über die Suche können Nutzer*innen aus einem breiten Spektrum von Jobprofilen und Skills gezielt auswählen, um dann ausgewählte Skills auszubauen.

euro icon

Machen Sie ihr Training zu Geld: neue Möglichkeiten für Preise und Währungen

Mit dem Innovation Pack 14.5 ist es jetzt noch leichter, Kostenangaben zu Kursen zu verwalten, international auszurichten und zentral zu steuern –  für Ihren Erfolg bei der Abbildung von globalen Kursangeboten.

 

Ihr Nutzen: Das Update ermöglicht es Ihnen neben der Abbildung von verschiedenen Preisen für unterschiedliche Währungen auch die Abbildung von nutzerspezifischen Preisen. Damit können pro Nutzergruppe, Kunden oder Partner unterschiedliche Preise bis hin zu kostenlosen Angeboten erstellt werden.

Icon representing Retailer Qualification

Medien-basierte Zertifizierungen leicht gemacht

Für alle, die die imc Learning Suite für zertifizierungsrelevante Schulungen nutzen, gibt es mit dem neuen Update einige Erleichterungen. Neue Funktionen und Kombinationsmöglichkeiten sorgen nicht nur für mehr Flexibilität sondern eröffnen sogar völlig neue Möglichkeiten.

 

Ihr Nutzen: Medien im Katalog werden nun für Zertifizierungspunkte und -stunden berücksichtigt und können somit zu einer Zertifizierung der Lernenden beitragen. Das ermöglicht Ihnen eine flexiblere und ganzheitlichere Herangehensweise, da zertifizierungsrelevante Inhalte mit Kursen, Medien oder einer Kombination aus beidem vermittelt werden können. Auch das Reporting wurde an diese Erweiterungen angepasst. Ein weiteres neues Feature sind Zertifizierungsstunden für Tutoren. Viele Unternehmen müssen eine große Anzahl von Mitarbeitern effektiv weiterbilden. Eine Lösung ist, Fachexperten zu Tutoren auszubilden, die in der Lage sind, ihre Kollegen nach dem Train-the-Trainer-Modell zu unterrichten. Mit dem Innovation Pack 14.5 können Tutoren in Ausbildung Zertifizierungspunkte für abgeschlossene Kurse erhalten, in denen sie unter Anleitung unterrichtet haben

upload icon

All in: Mit dem neuen Self-Service Zertifikate einfach und schnell hochladen

Dieses neue Feature sorgt für weniger Bürokratie und sorgt darüber hinaus für eine nahtlose Learning Journey. Entlasten Sie Ihre HR-Abteilung mit diesem neuen Self-Service, der allen Mitarbeitern schnell, einfach und (orts-)unabhängig zur Verfügung steht.

 

Ihr Nutzen: Durchgeführte Kurse von externen Anbietern können nun noch einfacher als Element der individuellen Learning Journey integriert werden. Mit dem Innovation Pack 14.5 können die Teilnehmer ihre externen Zertifikate selbst in das System hochladen, sodass sie alle Elemente ihrer Learning Journey lückenlos in der imc Learning Suite dokumentiert haben. Alternativ können die Zertifikate auch von Administratoren hochgeladen werden.

Learning Analytics

In den kommenden Innovation Packs werden wir außerdem sukzessive Learning Analytics in neuem und verbessertem Umfang für Sie zur Verfügung stellen. Warum Sie sich bereits jetzt mit diesem Thema beschäftigen sollten, erfahren Sie in unserer Webinaraufzeichnung.

 

Mit unserem Update im nächsten Monat steht daher das Thema Wirksamkeit im Mittelpunkt unserer Erweiterungen. In Form eines 180 Grad Feedbacks werden Mitarbeiter wie Vorgesetzte in die Evaluation des Trainingserfolges einbezogen. Erwartungshaltung und Zielerreichung lassen sich durch beide Akteure erfassen, auswerten und vergleichen. Daneben wird auch der Funktionsumfang des Skillmanagements um eine wesentliche Komponente erweitert, um die Anforderungen an ein kontinuierliches Up-Skilling Ihrer Mitarbeiter*innen noch besser abzudecken – lassen Sie sich überraschen.